Datenschutz

Verantwortliche Stelle

Verantwortliche Stelle im Sinne von Artikel 4 Ziffer 7 DSGVO für die nachfolgend beschriebene Erhebung und Verarbeitung personenbezogener Daten ist der Kreisverband der Jungen Liberalen Rastatt Baden-Baden,

Patrick Wilczek, Kreisvorsitzender
Klingelbergstaße 26
76571 Gaggenau

vertreten durch den Kreisvorsitzenden Patrick Wilczek, erreichbar unter . Siehe dazu auch unser Impressum.

Sonstige Stellen

Sofern im Folgenden vom Bundesverband der Jungen Liberalen die Rede ist, wird dieser durch die Bundesvorsitzende Ria Schröder vertreten, hat die Anschrift

Junge Liberale e.V.
Reinhardtstraße 14
10117 Berlin

und ist unter  erreichbar. Der Datenschutzbeauftragte (Abschnitt 4 DSGVO) des Bundesverbands ist Phillipe Hintzen, der unter  erreichbar ist.

Sofern im vom Landesverband der Jungen Liberalen Baden-Württemberg die Rede ist, wird dieser durch den Landesvorsitzenden Valentin Christian Abel vertreten, hat die Anschrift

Junge Liberale Baden-Württemberg e.V.
Rosensteinstraße 22
70191 Stuttgart

und ist unter  erreichbar. Die Datenschutzbeauftragte (Abschnitt 4 DSGVO) des Landesverbands ist Luisa Jouaux, die unter  erreichbar ist.

Nach Artikel 26 Absatz 3 DSGVO steht es Dir frei, zu entscheiden, an welche der gemeinsam für die Datenverarbeitung zuständigen Stellen Du Dich wendest, um Deine Ansprüche geltend zu machen. Das bedeutet, dass Du Dich etwa an uns (den Kreisverband) wenden kannst, auch wenn es um Daten geht, für die der Bundesverband zuständig ist – oder umgekehrt.

Allgemeines

Wir erfassen und speichern personenbezogene Daten nur insofern und soweit als dies erforderlich ist, um die von dieser Webseite angebotenen Dienste zu realisieren, oder Du explizit und freiwillig Deine Daten mitteilst. Alle auf dieser Webseite angebotenen Dienste sind soweit technisch möglich anonym oder zumindest pseudonym nutzbar.

Sofern im Folgenden nichts anderes angegeben ist, werden personenbezogene Daten an niemanden übermittelt.

Besuch der Webseite

Bei jeder HTTP-Interaktion Deines Webbrowsers mit dem Server, der unserer Webseite hostet, werden die im Folgenden genannten Daten erfasst und für die Dauer von 14 Tagen in einer Logdatei auf dem Server gespeichert, um die Zuverlässigkeit unserer Webseite zu gewährleisten und technische Probleme effektiv identifizieren und beheben zu können. Grundlage für diese Datenerhebung und -verarbeitung ist, sofern die Daten einen Personenbezug haben sollten, Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe f DSGVO.

Der Webserver wird vom Bundesverband der Jungen Liberalen betrieben, der mithin auch für das Logging verantwortlich ist. Der Kreisverband Rastatt Baden-Baden hat keinen Zugriff auf die Logdateien.

Folgende (nicht notwendigerweise personenbezogenen) Daten werden in der Logdatei erfasst:

  • Deine gekürzte (und damit nicht mehr eindeutige) IP-Adresse
  • Datum und Uhrzeit der Anfrage inklusive Zeitzone (Date)
  • Die abgerufene URL (Request-Line)
  • Den von unserem Webserver generierten HTTP-Statuscode (Status)
  • Die übertragene Datenmenge (Content-Length)
  • Die Website, von der die Anforderung kommt (Referer)
  • Die Identifikation Deines Webbrowsers (User-Agent) üblicherweise inklusive Versionsnummer, Spracheinstellung und der von Deinem Webbrowser übermittelten Informationen zu dem von Dir verwendeten Betriebssystem und dessen Oberfläche

Insbesondere der Inhalt des User-Agent-Headers obliegt der Diskretion Deines Webbrowsers und damit letztendlich Dir selbst. In der Regel kann der Header ohne gravierende Funktionseinbußen weggelassen oder gespooft werden.

Die Webseite ist so konzipiert, dass keine Inhalte (Bilder, Schriften, Plugins, …) von fremden Seiten nachgeladen werden. Allerdings verlinken wir natürlich gelegentlich auf externe Seiten. Wenn Du solche Links anklickst, erfährt der Betreiber der verlinkten Webseite über den von Deinem Browser übertragenen Referer-Header, dass Du über einen Link auf unserer Webseite zu ihm gelangt bist. Prinzipiell kannst Du das umgehen, indem Du den Link manuell in die Adresszeile Deines Webbrowsers kopierst oder (falls Du weißt wie) Deinen Webbrowser so veränderst, dass er keine oder gespoofte Referer-Header übermittelt, wobei letzteres vermutlich mehr unerwünschte als erwünschte Konsequenzen nach sich ziehen würde.

Diese Webseite verwendet keinerlei externe Dienste, die Deine Nutzung dieser Webseite analysieren.

Diese Webseite verwendet keine Cookies, sofern Du Dich nicht einloggst, was Du ohnehin nicht tun solltest, es sei denn, Du wurdest von uns beauftragt, diese Webseite zu editieren, was wir nicht getan haben.

Wir liefern diese Webseite ausschließlich über HTTPS aus. Damit sind alle Daten, die zwischen Deinem Webbrowser und unserem Webserver ausgetauscht werden, nach dem aktuellen Stand der Technik davor geschützt, auf ihrem Weg durch das Internet von Dritten eingesehen oder manipuliert zu werden. Allerdings kann HTTPS keinen Schutz davor bieten, dass Beobachter von der Tatsache und den näheren Umständen der Kommunikation Kenntnis erlangen. Es ist für einen Beobachter also immer noch ersichtlich, dass, wann und wie häufig Du unsere Webseite besuchst, und welches Datenvolumen dabei ungefähr ausgetauscht wird.

Du möchtest in Erwägung ziehen, routinemäßig den Tor-Browser zu verwenden, um unabhängig vom Guten Willen der Diensteanbieter, mit denen Du interagierst, selbst etwas für Deine Online-Anonymität zu tun.

Verwendung von Formularen

Wenn Du das allgemeine Kontaktformular auf dieser Webseite ausfüllst, werden die Daten, die Du in das Formular einträgst, an den Kreisvorstand der JuLis Rastatt Baden-Baden übermittelt, so als hättest Du selbst ein E-Mail gleichen Inhalts an eines der Vorstandsmitglieder geschickt. Grundlage für diese Datenerhebung und -verarbeitung ist Deine explizite Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO).

Das oben Gesagte trifft sinngemäß auch für das Formular zur Presse-Kontaktdatenpflege zu. Falls Du in diesem Formular die Option auswählst, Deine Kontaktdaten bekannt geben zu wollen, werden die angegebenen Daten bis auf Widerruf vom Vorstand der JuLis Rastatt Baden-Baden in der internen Liste unserer Pressekontakte gespeichert und dazu verwendet, Pressemitteilungen der JuLis Rastatt Baden-Baden zu versenden.

Falls Du das in diese Webseite integrierte Formular verwendest, um unsere Mailingliste zu abonnieren, gelten die dort angegebenen folgenden Hinweise, wobei Du explizit nach Deiner Einwilligung dazu gefragt wirst. Grundlage für diese Datenerhebung und -verarbeitung ist mithin wieder Deine explizite Einwilligung (Artikel 6 Absatz 1 Buchstabe a DSGVO).

Die Liste der Abonnenten unserer Mailingliste ist für den Vorstand einsehbar. Wir behalten uns vor, Abonnenten auch persönlich zu kontaktieren und – wenn es sein muss – von der Liste zu entfernen oder ihnen die Aufnahme zu verweigern. Die Mailingliste ist über GNU Mailman realisiert und wird vom Landesverband der Jungen Liberalen Baden-Württemberg für uns im Auftrag gehostet. Wir geben Deine Daten darüber hinaus an niemanden weiter und löschen sie, sobald Du nicht mehr Abonnent der Liste bist. Nachrichten, die Du an die Liste sendest, werden auch über das Ende Deines Abonnements hinaus archiviert. Das Archiv ist für alle Abonnenten einsehbar.

Kontaktaufnahme per E-Mail

Auf dieser Webseite sind zahlreiche E-Mail-Adressen zur Kontaktaufnahme für verschiedene Zwecke angegeben. Alle Mitglieder des Kreisvorstands der JuLis Rastatt Baden-Baden haben offizielle persönliche JuLis E-Mail-Adressen (in der Domain @julis.de). Die mit persönlichen E-Mail-Adressen assoziierten Postfächer werden niemals an andere Personen übertragen. Wäge vor der Kontaktaufnahme also bitte ab, ob Du im Zweifel lieber eine unbekannte aber zuständige oder eine bekannte aber nicht zuständige Person erreichen möchtest, und wähle die entsprechende Adresse aus.

Eine automatische Löschung von E-Mails nach einer gewissen Zeit ist aktuell nicht vorgesehen und für uns technisch kaum realisierbar. Es obliegt den Empfängern der jeweiligen E-Mails, diese eigenverantwortlich aus ihren Postfächern zu löschen, sofern dies geboten ist oder von Dir explizit gefordert wird.

Der Mailserver wird vom Bundesverband der Jungen Liberalen betrieben. Die von Dir per E-Mail versandten Daten werden also an keinen Dritten übermittelt, sobald sie den SMTP-Server für unsere Domains erreicht haben. Welchen Weg durch das Internet Dein E-Mail davor nimmt, und was darauf mit ihm passiert, vermögen wir nicht zu beeinflussen. Unser Mailserver unterstützt TLS sodass Dein E-Mail auf dem Weg zu ihm und beim Abrufen von ihm durch unsere Verantwortlichen nach aktuellem Stand der Technik vor Kenntnisnahme durch Dritte geschützt ist. Auch TLS kann jedoch nicht verbergen, dass, wann und wie oft Du Dich mit unserem Mailserver verbindest, und wie viele Daten Du ungefähr mit ihm austauschst.

Die meisten Menschen versenden E-Mails heutzutage allerdings nicht, indem sie sich direkt mit dem SMTP-Server des designierten Empfängers verbinden, sondern bedienen sich der Dienste einens Mail-Providers, der diese Aufgabe für sie übernimmt. Ob und welchen Mail-Provider Du nutzt, und wie dieser mit Deinen Daten umgeht, entzieht sich unseres Einflusses.

Manche unserer Verantwortlichen verwenden OpenPGP, sodass Du ihnen Ende-zu-Ende verschlüsselte Nachrichten zukommen lassen kannst. Bitte bedenke, dass auch OpenPGP lediglich den Inhalt, nicht jedoch die Tatsache und die näheren Umstände der Kommunikation verbergen kann. Insbesondere bietet OpenPGP keinen Schutz davor, dass ein Beobachter, der in der Lage ist, die SMTP-Session mitzulesen (was durch die Verwendung von TLS allerdings nur der Mail-Provider sein sollte), erfährt, an welche Adresse Du geschrieben hast, welche Header Deine Nachricht enthält, wann das E-Mail versandt wurde, und wie groß die Nachricht in etwa ist.

Deine Rechte

Wie oben dargelegt, versuchen wir nach dem Grundsatz der Datensparsamkeit so wenig personenbezogene Daten wie möglich zu erfassen und zu speichern. Dennoch stehen Dir Deine im Folgenden näher aufgefuhrten gesetzlichen Rechte, sofern sie anwendbar sind, selbstverständlich zu. Ansprechpartner für die Geltendmachung solcher Ansprüche ist der Kreisvorsitzende der Jungen Rastatt Baden-Baden (Patrick Wilczek).

  1. Du hast ein Recht darauf, Auskunft gemäß Artikel 15 DSGVO über die von uns gespeicherten Dich betreffenden personenbezogenen Daten zu verlangen.
  2. Du hast ein Recht darauf, die von uns gespeicherten Dich betreffenden personenbezogenen Daten berichtigen (Artikel 16 DSGVO) oder löschen (Artikel 17 DSGVO) zu lassen oder ihre Verarbeitung einzschränken (Artikel 18 DSGVO) oder ihr zu widersprechen (Artikel 21 DSGVO).
  3. Du hast ein Recht auf Datenübertragbarkeit nach Artikel 20 DSGVO, was – wenn überhaupt – vor allem im Bezug auf unsere Mailingliste relevant sein wird. In diesem Fall verwende bitte die von der Mailinglisten-Software angebotene Möglichkeit, Archivdateien herunterzuladen.
  4. Sofern wir Dich betreffende personenbezogene Daten auf Grundlage einer Einwilligung von Dir verarbeiten, hast Du das Recht, diese jederzeit zu widerrufen, ohne dass die Rechtmäßigkeit der aufgrund der Einwilligung bis zum Widerruf erfolgten Verarbeitung berührt wird.
  5. Du hast das Recht, Dich nach Artikel 77 DSGVO bei einer Datenschutz-Aufsichtsbehörde über die Verarbeitung Deiner personenbezogenen Daten durch uns zu beschweren. Die zuständige Stelle wäre in unserem Fall der Landesdatenschutzbeauftragte von Baden-Württemberg Dr. Stefan Brink (Königstraße 10a, 70173 Stuttgart).

Bitte bedenke, dass wir nur Auskünfte erteilen oder Daten löschen können, wenn wir wissen, um welche und wessen Daten es sich handelt. Da wir alle Angebote auf dieser Webseite auch dann zur Verfügung stellen, wenn Du keinen Namen oder lediglich ein Pseudonym angibst, haben wir in diesem Fall im Allgemeinen keine Möglichkeit, die gespeicherten Daten mit Deiner Person in Verbindung zu bringen, sofern Du uns nicht weitere Hinweise lieferst.

Feedback

Falls Du trotz der Lektüre dieser Datenschutzerklärung unbeantwortete Fragen, Anregungen oder Beschwerden haben solltest, kannst Du Dich jederzeit an unseren IT-Beauftragten Moritz Klammler () wenden. Gerne empfängt und beantwortet dieser auch mittels OpenPGP (2732 DA32 C8D0 EEEC A081 BE9D CF6C 5166 F393 A9C0) verschlüsselte E-Mails.